Get Adobe Flash player

Zahngold Ankauf

Goldankauf – Schmuck, Münzen, Barren; Alles kann zum Händler

Goldankauf – Schmuck, Münzen, Barren; Alles kann zum Händler

Grundsätzlich können Privatpersonen und Gewerbetreibende jede Sorte von Gold verkaufen; Dazu gehören Goldbarren und Goldmünzen, Zahngold, Goldschmuck, Altgold und auch Goldbesteck. Das Zahngold, Altgold und Goldbesteck wird recycelt; Vorher nimmt der Ankäufer eine Analyse der Legierungen vor und bezahlt dem Verkäufer entsprechend die Gold – und die sonstigen Edelmetallanteile. Gewerbliche Kunden können auch industrielle Goldabfälle verkaufen wie Legierungsplättchen, Goldgranulat, Goldflitter, Goldbleche, Golddrähte, oder Goldsalz.

Einen Experten für den Goldankauf, Schmuck, Münzen, Barren und auch alles andere aus dem glänzenden Edelmetall finden sie in Pforzheim und Bretten in Maiers Goldankauf.

Maiers Goldankauf, Bertholdstraße 15, 75177 Pforzheim, Tel.: 07231/325 71

 

Was kann ich wie verkaufen?

Goldbarren…
… lassen sich sehr leicht verkaufen; direkt im Goldankauf – Geschäft, bei Banken und sie können einfach per Post (bei kleinen Barren) oder mit einem Werttransport verschickt werden. Genommen werden Goldbarren aller Prägeanstalten und Hersteller; der Experte selber oder ein Labor prüft das genaue Gewicht und den exakten Goldgehalt. Dann bekommt der Verkäufer die Vergütung für seinen Goldbarren entsprechend dem aktuellen Edelmetallkurs. Ein Goldbarren kann lose oder auch eingeschweißt verkauft werden. Ebenso werden ältere, heute nicht mehr handelbare Goldbarren, Kombi- und Minibarren sowie Goldtafeln angekauft.

Goldmünzen…
… werden je nach Erhaltungszustand zum Anlagepreis oder als Altgold entsprechend ihres Goldgehaltes angekauft. Bei älteren und seltenen Sammlermünzen zählt der Sammlerwert mit. Wenn Goldmünzen stark zerkratzt sind, könnten sie nicht mehr bankfähig sein; Der Experte wird in diesem Fall den Goldgehalt prüfen, welchen der Verkäufer entsprechend ausgezahlt bekommt.

Altgold…
… ist Gold, das in seiner gegenwärtigen Form nicht mehr handelbar ist. Es wird in jedem Fall eingeschmolzen, nachdem der genaue Goldgehalt der Legierung durch den Händler oder ein Labor festgestellt wurde. Daher könnten also auch Goldmünzen, Goldschmuck und Zahngold zum Altgold gerechnet werden. Auch alte Uhrengehäuse, goldene Federspitzen sowie Bruchgold gehören zur Kategorie Altgold.

Zahngold…
… oder auch Dentallegierungen oder „Dentalgold“ genannt, muss auf den Goldgehalt  analysiert werden, denn es könnten durchaus weitere Edelmetalle enthalten sein; die ebenfalls, aber eben anders vergütet werden. Neben dem Gold handelt es sich dabei meist um Silber, Palladium und Platin. Restanhaftungen entfernt das Labor des Aufkäufers.
Zahngold findet sich in Zahnkronen, Brücken und Inlays; Dentallabore und Zahnärzte können es als Gewerbetreibende auch kiloweise abgeben. Allerdings bestehen die meisten Patienen heutzutage auf die Herausgabe des einst teuer bezahlten, aber nun unbrauchbar gewordenen Zahngoldes.

Goldschmuck…
… kommt von Privatpersonen zum Goldankauf, aber auch viel von Goldschmieden, von Antiquitätenhändlern, Pfandhäusern und industriellen Schmuckherstellern. Der Schmuck wird zunächst analysiert, dann meist eingeschmolzen. vergütet werden das Feingold und alle anderen enthaltenen Edelmetalle. Diamanten oder andere Edelsteine die im Goldschmuck enthalten sind, kaufen die meisten Goldankäufer auch an.

Goldbesteck…
… muss erst auf seine Legierung überprüft werden; weil es sich sonst meist kaum lohnt, kaufen viele Händler nur Kiloware an; Also der Gang zum Goldankauf lohnt sich in der Regel erst, wenn es sich um mindestens ein Besteckset handelt. Das Goldbesteck wird dann wie Altgold gewertet.

Zahngold Ankauf

Zahngold Ankauf

Was wir fast alle wissen: Zahnersatz ist teuer! Grund dafür: Die sogenannten Dentallegierungen, welche in Form von Füllungen, Kronen oder Brücken in den Mund eingesetzt werden, bestehen aus den Edelmetallen Gold, Silber Platin oder Palladium.
Was nun aber noch nicht alle wissen: Ist dieser Zahnersatz unbrauchbar geworden und muss erneuert werden, können sie beim Zahngold Ankauf den alten Zahnersatz in bares Geld umwandeln.

Maiers Goldankauf e.K., Roland Maier, In 75177 Pforzheim und 75015 Bretten

Edelmetallfachmann Roland Maier hat sich mit seinen Geschäften seit 1997 in Pforzheim und seit 2006 in Bretten, als seriöser Händler in Sachen Gold- und auch Zahngold Ankauf etabliert.
Auch der Fachmann rät allen kein Geld zu verschenken, und alten Zahnersatz mit Zahngoldanteilen unbedingt vom Zahnarzt komplett mit zu nehmen.
Beim Zahngold Ankauf in Maiers Goldankauf ermitteln die Experten ihnen dann den genauen Wert ihres Zahngoldes. Der Ankaufspreis hierfür ist natürlich an den aktuellsten Goldpreis gekoppelt und wird zudem bestimmt durch durch die Zusammensetzung der Legierung und das
exakte Gewicht des Goldanteils.
Der Zahngold Ankaufspreis liegt zumeist sogar fast beim Goldpreis für 585er Gold, also 14 Karat, da die meisten Zahnärzte hochwertige Edelmetallimplantate verwenden, weil diese eben die beste und langlebigste Lösung sind.
Also scheuen sie sich nicht, ihre alten Goldkronen zum Zahngold Ankauf bei Maiers Goldankauf zu bringen und ihren einst teuer bezahlten Zahnersatz jetzt wieder in bares Geld umzuwandeln.

Ankauf Gold

Ankauf Gold

Zu welchem Preis ein Ankauf Gold stattfindet, richtet sich zum einen natürlich nach Menge und Gewicht, nach dem aktuellen Tageskurs für das Edelmetall, nach dem tatsächlichen Feingoldgehalt der Stücke aber vor allem auch nach einem seriösen Händler in Punkto Ankauf Gold.

Maiers Goldankauf e.K., Roland Maier, In 75177 Pforzheim und 75015 Bretten

Einen seriösen Händler wie Roland Maier beim Ankauf Gold erkennen sie unter anderem daran, das dieser alle oben genannten Faktoren in seinen Ankauf Gold mit einbezieht. Nur so kann ein fairer Preis für ihre Schätze erzielt werden. Und für faire Preise beim Ankauf Gold ist Roland Maier mit seinem Geschäft Maiers Goldankauf in Pforzheim seit 1997 bekannt.

Der Feingoldgehalt – Was bedeutet er und wie erkenne ich ihn?

Schmuck ist zumeist nicht aus reinem Gold hergestellt, sondern vielmehr aus einer sogenannten Goldlegierung, die auch mit anderen Metallen wie Kupfer beispielsweise vermischt wurde. Beim Ankauf Gold zählt aber nur der tatsächliche Gehalt an Gold im jeweiligen Stück: Der Feingoldgehalt.

Erkennen können sie den Feingoldgehalt eines Schmuckstücks am aufgeprägten Stempel, der den Gehalt des Goldes in der Legierung angibt.

Die meisten Schmuckstücke haben folgende Prägungen:

750 – bedeutet einen Feingoldgehalt von 75%    (18 Karat Gold)

585 – bedeutet einen Feingoldgehalt von 58,5% (14 Karat Gold)

333 – bedeutet einen Feingoldgehalt von 33,3% (  8 Karat Gold)

Für den Ankauf Gold ist dieser Feingoldgehalt also massgebend für den Ankaufspreis; jeder Feingoldwert hat einen anderen Geldwert. Logisch: Umso grösser der Goldgehalt, umso höher der Geldwert.

Ankauf Edelmetalle

Ankauf Edelmetalle

Ob Gold, Weissgold, Silber, Platin, und und und: Fast jeder hütet zu Hause ein paar kleinere oder grössere Schätze aus Edelmetall. Vielleicht befinden sich darunter sogar ein paar ganz alte Stücke, über mehrere Generationen hinweg vererbt, und immer noch super erhalten; denn Edelmetalle sind besonders korrosionbeständig.

Wer sich von seinen Sachen trennen will, geht am besten zum Ankauf Edelmetalle beim speziallisiertem Edelmetallfachhändler. Bei einem Fachmann wie Roland Maier können sie sicher sein, das der Wert ihrer Schätze richtig erkannt wird. „Maiers Goldankauf“ in Pforzheim und Bretten bietet seinen Kunden in Sachen Ankauf Edelmetalle immer faire Ankaufspreise zu den aktuellsten Tageskursen.

Edelmetalle jeglicher Art sind seit schon seit vielen Jahren ein begehrtes Gut als Wertanlage. Besonders in Zeiten von Wirtschafts- und Bankenkrisen vertauen Kleinanleger, sowie grosse Investoren, lieber in „unkaputtbares“ Metall als in „flatternde“ Geldscheine. Viele hoffen dann bei steigenden Kursen auf einen dicken Gewinn beim Ankauf Edelmetalle.

 

Die häufigsten Ankauf Edelmetalle:

Gold

Gold ist für die meisten Menschen noch das wertvollste aller Edelmetalle. Nicht nur das es zu früheren Zeiten als das Symbol von Königen und Königinnen galt; lange Zeit war es auch in Form von Münzen ein echtes Zahlungsmittel. Beim Ankauf Edelmetalle ist es das meistgehandelte Edelmetall.

Silber

Silber bezeichnen viele als den „kleinen Bruder“ von Gold. Dabei sind sie recht unterschiedlich. Während das Goldvorkommen als relativ gering bezeichnet werden muss, kommt Silber recht häufig vor. Silber ist das hellste aller Edelmetalle.

Platin

Platin erzielt neben Gold die höchsten Preise im Ankauf Edelmetalle. Es gilt als besonders Widerstandsfähig und wird darum für die Fertigung besonders kostbarer Schmuckstücke eingesetzt.

 

Standort Pforzheim

Stammsitz Pforzheim
Maiers-Goldankauf e.K.
Roland Maier
Bertholdstraße 15
D – 75177 Pforzheim

 

Standort Bretten

Filiale Bretten
Maiers-Goldankauf e.K.
Roland Maier
Melanchthonstraße 50
D – 75015 Bretten

Zahngold Ankauf

Zahngold Ankauf

Schon lange und auch heutzutage immer noch weitaus verbreitet ist es, bei Zahnbehandlungen den Zahnersatz zu vergolden. Sogenannte Goldkronen oder auch ganze Goldbrücken haben sich deshalb in der Zahnmedizin so bewährt, weil Gold als Edelmetall sehr korrisionsbeständig ist und somit viele Jahre unbeschädigt bleiben kann.

Der Zahngold Ankauf im darauf speziallisiertem Handel wie „Maiers Goldankauf“ hat in der letzten Zeit stark zugenommen  Woran kann das liegen? Nach Herausgabe des Goldes durch den Zahnarzt, wozu er gegenüber seinen Patienten beispielsweise bei der Erneuerung von Kronen verpflichtet ist, landete dieser danach meist auch ein wenig verschämt in der hinteren Ecke des Schmuckkästchens. Die gestiegenen Goldpreise der letzten Jahre bewegen nun doch deutlich mehr Menschen zum Zahngold Ankauf. Schliesslich haben die meisten vor Jahren für diesen edlen Zahnersatz auch viel Geld bezahlt und nun die Möglichkeit erkannt ihr Gold wieder gewinnbringend zu verkaufen.

Auch Edelmetallfachmann Roland Maier ruft seine Kunden dazu auf, das alte aber durchaus wertvolle Zahngold in seine Geschäfte zu bringen. In Pforzheim und Bretten hat sich „Maiers Goldankauf“ auch in Sachen Zahngold Ankauf etabliert. Egal ob am Gold noch Zähne haften oder nicht, ob ganze Goldbrücken oder einzelne Goldkronen, für den Fachmann zählt nur der Wert des Edelmetalls. Noch vorhandene organische Bestandteile vom Zahnmaterial werden ebenso behutsam entfernt wie eventuell anhaftender Kunststoff oder Keramik. Der Preis beim Zahngold Ankauf wird lediglich bestimmt durch den Feingoldgehalt des Edelmetalls, das exakte Gewicht und durch den aktuellen Tages – Goldkurs.

 

Standort Pforzheim

Stammsitz Pforzheim
Maiers-Goldankauf e.K.
Roland Maier
Bertholdstraße 15
D – 75177 Pforzheim

 

Standort Bretten

Filiale Bretten
Maiers-Goldankauf e.K.
Roland Maier
Melanchthonstraße 50
D – 75015 Bretten